Saisonstart

Nun ist es dieses Wochenende so richtig losgegangen. Nachdem wir im November uns den letzten Feinschliff im hohen Norden Finnlands geholt haben, standen dieses Wochenende die ersten FIS Rennen in der Schweiz auf dem Programm. Bei besten Bedingungen fanden in Ulrichen im Goms ein Skating-Sprint am Samstag und ein Klassisch 15km Rennen am Sonntag auf dem Programm.

Am Samstag im Sprint gelang mir ein guter Prolog. Ich konnte schon richtig Gas geben. Anschliessend stand das Viertelfinal auf dem Programm, welchen ich für mich entscheiden konnte. Ich war schon richtig zufrieden und dachte nicht, dass ich im Halbfinal noch eine grosse Chance auf den Finaleinzug hätte. Das Halbfinale lief dann zu meiner freudigen Überraschung sehr gut. Ich konnte im entscheidenden Moment sehr gut beschleunigen und mich an die Skienden von Erwan Käser hängen und sicherte mir so den Finaleinzug. Im Final setzte ich alles auf eine Karte, da ich wusste dass ich auf der Zielgerade sowieso der langsamste sein würde. Ich griff im ersten Aufstieg an, konnte mich jedoch nicht absetzen. Im zweiten Aufstieg war ich dann völlig Blau und die anderen überholten mich. Schlussendlich lief ich als 6ter ein. Gewonnen wurde das Rennen von Jovian Hediger vor Gianluca Cologna und Candide Pralong.

DSC_1018.1

Foto: Kirsten Stenzel Maurer

Das 15km Klassisch Rennen am Sonntag verlief für mich ebenfalls sehr gut. Ich bin gut in das Rennen gestartet und lag bei den Zwischenzeiten jeweils sehr gut. Da das Rennen auf einer 2.5km Schleife ausgetragen wurde, mussten wir 6 Runden absolvieren. Auf den letzten beiden Runden büsste ich dann jedoch auf Livio Bieler und Jason Rüesch ein wenig Zeit ein. Im Ziel resultierte dann der 3te Rang hinter Livio und Jason.

Hier der Link zu den Ranglisten

Mit diesem Rennwochenende bin ich sehr zufrieden und nun schaue ich zuversichtlich auf den Weltcup in Davos dieses Wochenende. Am Samstag starte ich im Skating Einzelstart über 30km. Ich hoffe einige bekannte Gesichter am Streckenrand zu sehen und euch hoffentlich einen guten Wettkampf zeigen zu können. Start am Samstag ist um 14:00 Uhr.

cropped-22937331783_f266a78456_o.jpg

Foto: Urs Steger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *